Kategorie: Reisefotografie

Fotoreise: Insel Bohol – das Erdbeben hinterlässt seine Spuren

....aber die Menschen lassen sich nichts anmerken und leben in sehr bescheidenen Vehältnissen glücklich weiter. Sie haben nicht viel, aber das was ihnen geblieben ist präsentieren sie stolz. Ich möchte hier keine zerstörten Gebäude zeigen - die sind geblieben, natürlich. Mein Fokus liegt an den geselligen Marktverkäufern und Frauen, die das Mittagessen für Ihre Familie vorbereiten. Taucht mit mir in ihre Welt hinein. Fotoreportage: Petra Fiedler.
Mehr lesen

Fotoreise – Singapur, die Stadt der großen Werke

Wer noch nicht in Singapur gewesen ist, den werden mit Sicherheit die zahlreichen mitunter sehr auffälligen Bauwerke faszinieren. Stellt man sich unter einen der Supertrees (am besten legt man sich einfach auf den Boden denn hier kann man es problemlos machen ohne schmutzig zu werden), bekommt man einen Rundumblick auf die Skyline der Stadt. Die meisten Sehenswürdigkeiten wirken etwas befremdlich, aber keineswegs unattraktiv.  Die Stadt glänzt und vermittelt ein Gefühl von Sicherheit uns Zufriedenheit. Ist es.
Mehr lesen

Fotoreise – Manila

In wenigen Sätzen lässt sich mein Aufenthalt in Manila beschreiben: Die fröhlichen Philippiner leben in sehr armen Verhältnissen, trotzdem merkt man ihnen kaum Traurigkeit an. Herzlichkeit und teilweise breites Lächeln strahlen einem entgegen, sobald sie von unseren neugierigen Blicken erfasst werden. Das Leben nach dem Tod wird zu Lebzeiten genauestens vorbereitet - die Friedhöfe bieten mehr Komfort, als die einfachen Wellblechgaragen, wo die Menschen in Schmutz und Staub ihr tägliches Leben verbringen. Eines muss an dieser Stelle betont werden:.
Mehr lesen